Über Uns5

Darf ich mich vorstellen? Ich bin die Kartoffel.
Mich
gibt es seit 1588 in Österreich.

Namentlich wurde ich erstmals 1643 erwähnt und dieser stammt aus Italien.
Noch vor gar nicht so langer Zeit galt ich als „ungeliebtes Kellerkind“ in der
Ernährungskultur.
Aber seit man bemerkt hat, wie kalorienarm, leicht verdaulich und mineralstoffreich ich bin, hat man mich in die moderne und gesunde Küche freudig aufgenommen.

Aber das ist noch nicht alles:
Ich bin voll mit Kohlenhydraten und sehr vielfältig in der Zubereitung.
Das Unglaublichste jedoch ist, dass mehr Vitamin C in mir steckt als in einer Zitrone!

Also, mit guten Gewissen auf zum Ofenloch nach Seeboden im schönen Kärntnerland, um mal von meiner Vielfalt probieren!